Eine neue Bluse aus einem alten Rock

… dieses mal in einem ganz wilden Muster :p

Ich liebe es ja in ausrangierten Sachen von anderen Leuten zu wühlen.. Sei es auf dem Flohmarkt oder in der Tüte mit alten Knöpfen und Stoffen die mir meine Tante gerade geschenkt hat. ( Juhu! Danke nochmal dafür! )

Der Stoff aus dem diese Bluse entstanden ist, war mal ein maxi-Rock von meiner Mama.  Das Schnittmuster habe ich jetzt zum zweiten mal vernäht. (aus der Burda easy HW 2015) Beim ersten Versuch entstand die Bluse mit den kleinen Skifahrern.

An so einem langen Rock ist ja zum Glück viel Stoff dran, aber für lange Ärmel hat es trotzdem nicht gereicht.. nicht schlimm, ich finde diese (langen) kurzen Ärmel haben auch was für sich.

Bei dem Muster war ich mir erst nicht ganz sicher ob ich es wirklich mag.. es ist schon sehr speziell! Aber jetzt finde ich es ziemlich cool! Außerdem passt das grün zu meiner Haarfarbe 😉

IMG_7021

 

Das Beste ist: Ich habe mir jetzt endlich beigebracht wie ich den Knopflochfuß an meiner Nähmaschine benutze.

 

IMG_7010

Wer findet die Schleife?

 

Die Fotos sind bei einem schönen Spaziergang am 1. Mai entstanden. Mein Papa hat die Bilder geknipst und ich finde man sieht das er dabei irgendwie Spaß hatte. 🙂

 

 

Würdet ihr dieses Muster tragen?

Ich freue mich über Kommentare und wünsche allen einen schönen Creadienstag! Außerdem sehen wir uns bei HOT

Viele Grüße von Clara

 

6 Responses to “Eine neue Bluse aus einem alten Rock

  • Hallo liebe Clara

    Deine Bluse ist super toll geworden und steht Dir hervorragend auch zu Deinen Haaren. Welches burda easy ist es denn? Im Moment Nähe ich auch gerne Blusen.
    Und dieses Muster würde ich auch tragen, da ich gerne bunt mag.

    LG WALTRAUD

    • Danke!
      Die Bluse ist aus der Ausgabe von Herbst/Winter 2015. Eigentlich ist der Schnitt mit langen Ärmeln und Knopflochschlingen statt Knopflöchern. In der Zeitschrift ist es die weiße Bluse mit den Schmetterlingen 😉 Ich mag den Schnitt sehr! Probier ihn ruhig mal aus.
      LG Clara

  • So einen ähnlichen Stoff hab ich auch noch von meiner Mama. Allerdings in orange und unvernäht. Vielleicht plan ich doch mal was damit. Ne Hose oder so.
    Blüschen und Bilder sind sehr hübsch!
    Und ich beneide deine Knopflochfunktion. Ich hab nämlich keine und bräuchte eine. 😉
    Liebste Grüße
    el Benschi

    • Danke! Oh wie cool das du auch so ähnlichen Stoff hast. Als luftige Sommerhose kann ich mir das Muster auch super vorstellen 🙂 tolle Idee!
      Bevor ich das mit dem Knopflochfüßchen verstanden habe, hab ich meine Knopflöcher immer mit dem einfachen Zickzackstich gemacht.. Ist jetzt schwer zu erklären :p. Vielleicht sollte ich mal eine Anleitung posten?! Wie machst du das jetzt mit den Knopflöchern? Oder nähst du einfach nichts mit Knöpfen dran?
      Lg CLara

  • Stimmt was Du schreibst, die Farben passen sehr gut zu Deiner Haarfarbe, die Bluse passt und steht Dir. Die Farbkombination lila und senfgrün hat für mich was aus den 80ern, das florale Muster ist schön grafisch und irgendwie zeitlos, gefällt mir mit der Mischung bis zu blau und mint.
    Glückwunsch zur Knopflochbewältigung.
    LG Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.